Hausarztpraxis Gälweiler & Gülich
Hausarztpraxis Gälweiler & Gülich

Herzlich willkommen in unserer Hausarztpraxis

Mit dieser Internetseite stellen wir Ihnen Informationen rund um unsere Arztpraxis vor.
Im Rahmen unserer hausärztlichen Tätigkeit bieten wir ein breites Spektrum allgemeinmedizinischer und internistischer Methoden an - von der Untersuchung bis zur Therapie -.

Lernen Sie hier unsere Leistungen und unser Praxis-Team kennen.

Gregor von Bochmann 1850-1930 (Doppelklick / Bild: Infos zu dem Künstler)

Grippeimpfung 2022/2023:

Wir starten zum 01.10.2022 mit der Grippe-Impfung für die neue Saison.

Kommen Sie einfach zum Impfen OHNE Anmeldung zu uns rein ...

Wir werden auf Reservierungen verzichten, da wir zuversichtlich sind, die Nachfrage im Rahmen unserer Kapazitäten bedienen zu können. Kleiner Tipp:

Die geringsten Wartezeiten erwarten wir zwischen 11 und 13 Uhr bzw. zu unseren Nachmittags-Öffnungszeiten (Mo, Di, Do von 15:30 - 18:00 Uhr)

 

Aktuell:

Die erneute BioNTech Auffrischung mit dem ersten bivalenten Impfstoff:

(enthält den bisherigen, bewährten Impfstoff + zusätzlich die Antigene des Omikron-Erregers BA1) - dringend für alle über 60 Jahre sowie chronisch Kranke und beruflich exponierte Personen. Offiziell sollte die letzte Impfung (oder C orona-Infekt) 6 Monate her sein. Bei einzelnen Patienten kann man auch über kürzere Abstände diskutieren, fragen Sie bei uns nach.

Sprechen Sie uns an, wir impfen jederzeit,  ohne Voranmeldung, solange Vorrat reicht.

Übrigens:

Die BioNTech-Version mit mit den Antigenen gegen Omikron BA1 und die gegen BA4+5 (soll auch bald ausgeliefert werden) sind praktisch ohne wesentlichen Unterschied hinsichtlich des Schutzes gegen den derzeitigen Erreger, allerdings bisher deutlich geringer erprobt als der jetzt von uns eingesetzte Impfstoff.

Ungeimpfte und nicht geboosterte Patienten: Achtung, hier muss zuerst die Komplettierung der Impfung mit dem Standard-Impfstoff erfolgen!

 

PCR-Test erforderlich?

Dann kommen Sie bitte wochentags zum PCR-Test zu einer der beiden Uhrzeiten:

08:00 Uhr oder !!! 12:00 Uhr

vor unsere Neben-Eingangstür (links neben dem Eingangsbereich der Alpha-Apotheke!) und rufen von dort die
0171 33 86 261 an, dann werden Sie zum Abstrich hereingeholt.

Bitte halten Sie vorsichtshalber zu den anderen Patienten entsprechenden Abstand. Und bis zum Ergebnis verhalten Sie sich auch ansonsten so, als seien Sie in Quarantäne …

Sie erhalten dann einen QR-Code nach dem Abstrich – hier können Sie etwa nach spätestens 24 Stunden das Ergebnis aus dem Labor selbst abrufen oder per SMS schicken lassen.

Muss ich den PCR-Test vorher anmelden?

Bitte unbedingt vorher für einen der beiden Tages-Test-Termine NUR per eMail anmelden, dazu brauchen wir dringend vorab folgende  Informationen bei

neuen / uns noch nicht bekannten Patienten:

- Foto der Versicherungskarte

- Händi-Nummer

- eMail-Adresse

- Name, Anschrift

- und bitte auch bei unseren Stammpatienten: Angeben, ob und für welchen Zeitraum eine AU benötigt wird.

Dann können wir jederzeit auch ein hohes Aufkommen von Tests in unserer Praxis zügig abarbeiten.

 

 

 

BOOSTER zur Corona-Impfung:

Lt. StIKo frühestens 6 Monate nach der letzten Impfung, in Ausnahmefällen (nach Rücksprache mit uns) frühestens drei Monate nach der letzten Impfung (oder CoViD-Infektion):

Für alle über 60-jährige, chronisch erkrankte Patienten und Personal im Gesundheitswesen etc. - falls Sie geimpft werden möchten, kommen Sie jederzeit zu unseren Sprechzeiten vorbei.
Derzeit impfen wir fast ausschließlich mit dem Standard-Impfstoff Comirnaty (von BioNTech), nur gelegentlich bieten wir Moderna (Pfizer) an.

Sobald die bivalenten, adaptierten Impfstoffe von BioNTech oder Moderna verfügbar sind, werden wir diese anbieten (zunächst zusätzlich wirksam gegen Omikron BA1, im Oktober 2022 voraussichtlich auch gegen Omikron BA4/BA5) .

Zwischen diesen bivalenten Impfstoffen gibt es nur geringe Unterschiede aus unserer Sicht, so dass es keinen Sinn macht, auf den späteren zu warten.

Andere Impfstoffe sind derzeit bei uns ohne Nachfrage.

 

 

Seien Sie gewiss: Sie können sich als unsere Patient:innen darauf verlassen, auf jeden Fall in vertretbarer Zeit geimpft zu werden - wir werden immer versuchen, alles möglich zu machen- in der Hoffnung, dass uns die Politik ausreichend Impfstoff zur Verfügung stellt.

Wir impfen:

Montags bis Freitags:          08:00 Uhr bis 13:00

Montags und Donnerstags: 15:30 bis 18:00 Uhr

 

 

Wir sind für die Zukunft der Meinung, es sollte vorwiegend in festen Strukturen geimpft werden, wie sie per se in den Praxen bereits vorhanden sind:
Vorteile durch die Impfungen in der Praxis unter anderem:

--- bei der Erfassung, Verwaltung und Dokumentation können vorhandene
      Strukturen (Personal, EDV, Räume ...) der Praxen genutzt werden.

--- Impfen ist ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit und gehört zweifelsohne in
     die Hand eines Arztes und seiner MitarbeiterInnen.

--- Wir kennen keine ZahnärztInnen, TierÄrztinnen, die sich an den Corona-
      Impfungen beteiligen möchen - und wir glauben auch, dass ApothekerInnen beim
      Impfen selbst fehl am Platze sind, aber andere wichtige Aufgaben haben
      (Wie sagte eine Patientin so treffend: "Dann künnt ich jo och direck zum
       Stausberg jonn ...").
 

Das Impfen selbst ist ja auch keine zeitraubende Tätigkeit - eher das Verwalten und Organisieren, und diese Dinge sollten aus unserer Sicht massiv gefördert und in die Praxisstrukturen integriert werden.

 

CORONA ... Impfen ohne Termin in unseren Praxisräumen - soviel wie geht, soviel wie Impfstoff vorhanden ist.

Kommen Sie vorbei, wir arbeiten zügig ...

 

 

Klarstellung - keine Atteste !!!

Bei uns gibt es grundsätzlich keine Atteste zur Impfunfähigkeit hinsichtlich der Corona-Impfstoffe.

Auch die, die lange gezögert und überlegt haben, sollten sich aus unserer Sicht unbedingt impfen lassen - aus unserer Sicht gibt es keine wirklichen Argumente gegen die Impfung, im Gegenteil, wir sind ganz eindeutige Verfechter der Sinnhaftigkeit der Corona-Impfung.

Es gibt in unserem Alltag keine Gegenargumente, die einer vernünftigen, wissenschaftlichen Betrachtung standhalten können, daher wollen wir diesbezüglich in unserer Praxis auch keine grundsätzlichen Diskussionen zu diesem Thema mehr führen.

Aus unserer Sicht begeben sich die Ungeimpften zunehmend in immer größere Gefahr ... 80% der CoVid-Krankenhausfälle und noch mehr der Todesfälle sind inzwischen ungeimpft. Die Infektiosität der derzeitigen Omikron-Variante wird früher oder später jeden erreichen - und keiner kann garantieren, dass er da unbeschadet wieder daraus hervorgeht. Auch hier gibt es Todesfälle !!!
Die Gefahr ist wirklich groß!

 

 

Digitaler Impfausweis als Nachweis der CoViD-Impfung - natürlich auch und vor allem bei uns !!!

Denn wir sind die Experten fürs Impfen - und wir erstellen selbstverständlich auch die Zertifikate (zum Einlesen in die Corona-App und den CovPass) bereits seit dem 20.06.2021 - egal ob Sie bei uns oder außerhalb geimpft wurden.

Bringen Sie Ihre Unterlagen mit, wir erledigen den Rest.

 

 

Hier können Sie die beiden erforderlichen Unterlagen für den mRNA-Impfstoff (gilt für BioNTech/Pfizer und MODERNA) herunterladen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

 

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

 

Notfalls halten wir diese Unterlagen auch in der Praxis für Sie bereit.

 

 

 

Selbstverständlich:

Strenge Beachtung der Alltagshygiene: Händewaschen, Niessen und Husten in die Ellbeuge, Handgeben vermeiden, Distanz halten, sich nicht unnötig in Gruppen begeben.

 

Zudem ein Rat an unsere chronischen Patienten wg. der Versorgung mit Medikamenten:

Bitte auf einen (übersichtlichen) Vorrat der Dauermedikamente achten - 6-8 Wochen vor dem Packungsende für Nachschub sorgen.

 

Trotzdem:
Keine Panik aufkommen lassen!

Wir werden die Situation mit Ihnen zusammen sicher meistern.

Über uns

Im Regelfall wird es bei uns nicht ganz so gemütlich und beschaulich zugehen können wie auf der vorangestellten Zeichnung aus alten, möglicherweise etwas besinnlicheren (?) Zeiten ...

 

Wir möchten aber auch heute sehr viel Wert legen auf eine persönliche, wertschätzende Beziehung zu unseren Patienten.

Ob am Empfang oder im Untersuchungszimmer, Sie sollen sich bei uns jederzeit respektiert, akzeptiert und gut aufgehoben fühlen.

 

mehr

Unser Leistungsspektrum

Von der Diagnostik bis zur Therapie: Hier erfahren Sie alles über die Leistungen, die wir für Sie erbringen können.

mehr

 

 

 

Hausarztpraxis

Dr. H.P. Gälweiler &
Frau Dr. V. Gülich

Aachener Str. 525
50933 Köln

 

Telefon:

+49 221 499 40 99

Fax:

+49 221 499 40 49

eMail:

info(at)hausarztzentrum-braunsfeld.de

Direktkontakt:

Nach vorheriger Verifizierung in der Praxis -

Online Termine und/oder Rezepte (ext. Link: home.cgm-life.de)

 

Unsere Öffnungszeiten:

Montags-Freitags 08:00-13:00 Uhr
Montags+Donnerstags 15:30-18:00 Uhr

 

Dienstags 15:30-18:00 Uhr (aber keine Sprechstunde - das ist unser "Hausbesuchstag" - und die Praxis ist hauptsächlich zur Abholung von  Rezepten, für Impfungen etc. geöffnet).

 

Zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten:

Wir führen eine Termin-Sprechstunde.
Bitte rufen Sie möglichst vor Ihrem Besuch (im Notfall auch am gleichen Tag)  an und lassen Sie sich terminieren -  so können wir vermeidbare Wartezeiten reduzieren.

Trotzdem wird aber immer wieder aufgrund von akuten Notfällen nicht alles nach Plan laufen.  Sie sollten aber sicher sein, dass wir alle unser Bestes geben ... aber gerade deswegen lassen sich Wartezeiten nicht grundsätzlich vermeiden.   Diese wollen wir jedoch so  gering halten, wie es geht.
Wir nehmen uns Zeit für Sie - aber Sie sollten sich auch etwas Zeit nehmen für uns.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Vertrauen !!!

 

Unsere Telefonanlage:

Wir verfügen über eine moderne Telefonanlage und mehrere Leitungen.
Sollte nur ein Freizeichen hörbar sein, ohne dass wir Ihr Gespräch entgegen nehmen, dann sind alle Leitungen besetzt - bitte nicht irritieren lassen und evtl. doch mehrmals anrufen. 

Engpässe bei hoher Nachfrage und vielen gleichzeitigen Anrufen können wir leider nicht immer ausschließen.

Mit unserem Service "CGM Life eServices" können Sie nach Anmeldung per PC unkompliziert Rezepte bestellen und Termine buchen - bitte klicken:

Online Termine und/oder Rezepte  (ext. Link: home.cgm-life.de)







Sie können aber immer z.B. eine eMail an die Praxis richten, die zeitnah bearbeitet wird, und Sie werden bei Bedarf gerne zurückgerufen.

Wenn Sie auf Band sprechen (Taste "1" nach dem Ansagetext drücken), werden Sie garantiert zeitnah zurückgerufen. Mit dem Drücken der Taste "2" werden Sie mit unserem Empfang verbunden.

 

Nur im absoluten Notfall oder regelhaft nach 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr können die Ärzte direkt am Arbeitsplatz durchgerufen werden (Taste "3" nach dem Ansagetext drücken).

Besser erreichbar sind wir aber sicher per eMail, die spätestens stündlich abgerufen werden.

Wir rufen zurück!

 

Wir bemühen uns, möglichst jederzeit für Sie erreichbar zu sein.

 

Bitte beachten Sie auch die Adresse des ärztlichen Notdienstes - Notdienstplan.

Unser Arztschild am Eingang
Druckversion | Sitemap
© Hausarztpraxis Dr. Gälweiler und Frau Dr. Gülich

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.